Über mich

Ich leite beruflich ein Forstrevier im Kellerwald. In dieser Tätigkeit benötige ich einen Hund, der selbstständig stöbert und eine gesunde Wildschärfe besitzt.  Außerdem muss ich häufig krankgeschossenes und verunfalltes Wild nachsuchen.

 

Die Rasse Deutscher Wachtelhund als einzige deutsche Stöberhundrasse und von Alters her der Hund der Waldjäger und Förster ist hierfür sehr gut geeignet. Seit 2002 führe ich Wachtelhunde und setze sie bei der Jagd ein. Ich bin außerdem Prüfungsrichter beim Verein für Deutsche Wachtelhunde


 

 

 

 

 

 

free counters
Free counters